SANGOKAI Beratung

Beratung spielt immer eine entscheidende Rolle!


SANGOKAI¬†steht¬†innerhalb der Riffaquaristik im Zentrum einer¬†Produkt-Sektion,¬†die ohne Beratung weder kurz, noch langfristig¬†auskommt. Daher ist unser Engagement sehr ausgepr√§gt, Dir mit fachlicher und zielf√ľhrender Beratung weiterzuhelfen, um die Wirkung der¬†SANGOKAI Produkte in Deinem Riffaquarium so effektiv wie m√∂glich zu machen.

 

Project Details

  • Autor: : J√∂rg Kokott
  • Stand: : 26.05.2017

Wasseradditive – Wundermittel?


W√§hrend die meisten technischen Komponenten¬†nach ihrer¬†korrekten Installation letztlich nur¬†an¬†und¬†ausgeschaltet werden m√ľssen, darfst Du von Additiv-Produkten nur so viel erwarten, wie Dein¬†Riffaquarium auch an Potential hergibt, um mit den dosierten Wirkstoffen praktisch zu arbeiten. Warum das so ist, erl√§utern wir¬†Dir gleich anhand eines Beispiels weiter unten.

Grunds√§tzlich gilt: wenn Du¬†mit einem Additiv-System, egal welchen Herstellers und Anbieters, nicht zufrieden bist, dann muss das nicht daran liegen, dass das Additiv-Produkt an sich¬†schlecht ist. Vielmehr solltest Du hinterfragen,¬†ob¬†Dein¬†Riffaquarium √ľberhaupt¬†dazu in der Lage ist, die eigentlich¬†gew√ľnschte¬†Wirkung und damit auch die beworbenen Vorteile zum Vorschein zu bringen.¬†Im harmlosesten¬†Fall bleibt ein Produkt aus dem Additiv-Sektor¬†einfach¬†wirkungslos, richtet aber auch keinen Schaden an.¬†

Weitaus schlimmer ist es, wenn ein Additiv-Produkt zum Einsatz kommt, und ein bestehendes Problem mit Deinem¬†Riffaquarium seitens des Fachh√§ndlers oder anderer am Beratungsprozess beteiligter Personen, und nat√ľrlich von Dir selbst ungen√ľgend¬†oder sogar falsch beurteilt und diagnostiziert wurde. Dann reagieren Riffaquarien unerwartet und oft in die falsche Richtung.

Wer oder was ist nun schuld? Klar, das Additiv-Produkt, das war das letzte, was Du am Riffbecken verändert hast. Aber trifft die Schuld tatsächlich das richtige Ziel? 

Nein, in der Regel nicht!¬†Die Schuld liegt in der dahinter liegenden, aber versteckten und nicht¬†erkannten Problematik, d.h. in einer schlechten¬†Aquarienplanung, in ung√ľnstigen Umwelt- und Rahmenbedingungen (falsches Licht und mangelhafte Str√∂mung), in einem insgesamt ungesunden und unkontrollierten Riffaquarium sowie in den hinter einer falschen Problemdiagnose steckenden Beratern und deren “auf gut Gl√ľck Empfehlungen”.

Einfaches Beispiel: Wenn Dein Riffaquarium unter einem Str√∂mungsmangel leidet, und Deine Korallen daher keine N√§hrstoffe aus dem Wasser rekrutieren und auch ihre Schadstoffe nicht mehr ans Wasser abgeben k√∂nnen, wenn also ein sogenannter¬†str√∂mungsinduzierter N√§hrstoffmangel¬†vorliegt, dann verbessert die¬†Zufuhr von¬†N√§hrstoffen in Dein Riffaquarium die Situation¬†nicht zwangsl√§ufig. Im Gegenteil, meistens¬†reagiert das Becken darauf sogar mit Algen- oder Cyanobakterienproblemen, weil der N√§hrstoffgehalt im Freiwasser steigt, aber die Korallen durch den Str√∂mungsmangel in ihrer unmittelbaren Umgebung dennoch¬†keine ausreichende¬†N√§hrstoffversorgung erhalten. Schuld kann¬†hier also nicht das Produkt sein, sondern der unerkannte Str√∂mungsmangel. Wenn Du Dein¬†Str√∂mungskonzept pr√ľfst und verbesserst, k√∂nnen N√§hrstoffe wieder aufgenommen und verwertet und Schadstoffe entfernt¬†werden. Dann kann auch eine zus√§tzliche N√§hrstoffversorgung durch ein Additivprodukt eine Optimierung bringen. Aber das¬†Additivprodukt kann nichts¬†daf√ľr, wenn Du fachlich und hinsichtlich¬†Deiner aquaristischen Beobachtungsgabe nicht dazu in der Lage bist, zu erkennen, dass Dein Str√∂mungskonzept mangelhaft ist.

Um solchen Situationen vorzubeugen, ist SANGOKAI sehr vorbildlich im Bereich der Bereitstellung von Wissen und in der Beratung und Problemdiagnostik aktiv. Wir¬†bieten Dir verschiedene M√∂glichkeiten zur Vorstellung Deines Riffaquariums¬†(SANGOKAI Anamnesebogen), zur Problembeschreibung und Diskussion (SANGOKAI Support Forum) und¬†stellen Dir wichtiges Fach- und Produktwissen¬†in den¬†SANGOKAI Empfehlungen A-Z¬†(SEA-Z), sowie in den ausf√ľhrlichen Produktbeschreibungen zur Verf√ľgung. Entscheidend ist aber: Du musst diese M√∂glichkeiten nutzen und selbst zum Lernen bereit sein. Probleme l√∂sen sich nicht durch “Wundermittel”, sondern durch eine zielf√ľhrende Problemdiagnose und eine sinnvolle Anwendung qualitativ hochwertiger¬†Produkte. Dabei ist das Zusammenspiel¬†der¬†technischen Komponenten (Str√∂mung, Licht¬†und Filterung) mit sauberem¬†Ausgangswasser, optimal zusammengesetztem Meersalz, Wasseradditiven und Supplementen und Filtermedien der Schl√ľssel zum Erfolg. Nur ein gesundes Aquariumsystem kann mit¬†Additivprodukten arbeiten!

Ohne Fachwissen geht’s nicht!


Um langfristig Erfolg mit Deinem Riffaquarium zu haben, d.h. um auch Problemsituationen erkennen und l√∂sen zu k√∂nnen, ist es wichtig, dass Du Dir mit der Zeit riffaquaristisches Fachwissen aneignest und dar√ľber hinaus auch¬†praktische Erfahrungen erarbeitest. Das ist ein Prozess, dem Du Dich hingeben musst, der Zeit und Geduld braucht, der vor allem aber auch¬†fundierte und zugleich moderne¬†Lehr- und Lernmedien und¬†ein didaktisches Konzept erfordert.

Weil Wissen bekanntlich nicht vom Himmel f√§llt, bietet die SANGOKAI Webseite zu den einzelnen Produkten und den Produktanleitungen alle wichtigen und relevanten Informationen. Dar√ľber hinaus solltest Du Dir die SANGOKAI Empfehlungen A-Z¬†(SEA-Z) als Ratgeber zu vielen allgemeinen riffaquaristischen Themen durchlesen und die Inhalte m√∂glichst gut mit der Zeit erlernen. Die SEA-Z dienen Dir¬†als st√§ndiges Nachschlagewerk und begleiten Dich in vielen Bereichen des¬†riffaquaristischen Alltags.

Um ein Problem l√∂sen zu k√∂nnen, muss es zun√§chst einmal diagnostisch aufgearbeitet werden. Nur durch eine gesicherte Diagnose k√∂nnen auch praktische Ma√ünahmen greifen und das Problem in ihrer Ursache l√∂sen. Es ist daf√ľr notwendig, dass Du einem Berater, z.B. Deinem SANGOKAI Fachh√§ndler oder im SANGOKAI Support Forum,¬†m√∂glichst viele Informationen rund um Dein Riffaquarium zur Verf√ľgung stellst. Daf√ľr ist der SANGOKAI Anamnesebogen die wichtigste Grundlage.

Anhand der von Dir dargestellten Daten¬†ist z.B. eine Beurteilung Deiner Licht- und Str√∂mungsumgebung m√∂glich und es¬†kann diskutiert werden, ob Deine Problematik auf unzureichende technische oder gestalterische Defizite zur√ľckzuf√ľhren sind. Mit einer zuverl√§ssigen und optimal √ľberwachten¬†laborbasierten Wassseranalytik, z.B. √ľber das Fauna Marin Seawater Research Lab (FM SRL),¬†lieferst¬†Du f√ľr Deine Berater wichtige Fakten zu Deiner Meerwasserzusammensetzung und der potentiellen Schadstoffbelastung. Du musst verstehen, dass eine Versorgung mit N√§hrstoffen und anderen Wirkstoffen, z.B. mit dem SANGOKAI BASIS-System, nur dann optimal positiv wirken kann, wenn Dein Riffaquarium auch gesund ist und das Potential hat, mit den Wirkstoffen¬†zu arbeiten.

Es ist heute nicht anders als¬†fr√ľher: die Riffaquaristik ist eine K√∂nigsdisziplin!¬†Leider gaukeln¬†viele H√§ndler und auch manche Hersteller interessierten Einsteigern und Anf√§ngern immer wieder vor, die Riffaquaristik sei √ľber die Jahre hinweg einfach¬†geworden. Das gilt sicherlich f√ľr die Qualit√§t und Effektivit√§t technischer¬†Komponenten, sowie v.a. f√ľr die M√∂glichkeiten in der Beschaffung von Technik, Zubeh√∂r und der Tiere √ľber einen¬†stark vernetzten Handel. Nichtsdestotrotz musst Du die Riffaquaristik √ľber viele Jahre hinweg¬†in grundlegenden¬†Bereichen¬†der Biologie und Chemie, Tierpflege und Verhaltensbiologie, sowie¬†in allgemeinen¬†technischen¬†und handwerklichen¬†Disziplinen¬†erlernen.¬†Kein Produkt kann fundiertes Fachwissen ersetzen!

Beratung – wenn, dann richtig!


Leider werden in¬†Beratungsgespr√§chen vielfach unsinnige Empfehlungen auf gut Gl√ľck ausgesprochen und Du als Anwender gibst viel Geld f√ľr letztlich wirkungslose, oder sogar sch√§digende Produkte oder Ma√ünahmen aus. Das betrifft vor allem Produkte, die als “Verkaufsschlager” von nicht wenigen¬†Fachh√§ndlern schnell √ľber die Ladentheke wandern und letztlich nur dem H√§ndler und dem Handel¬†Umsatz einbringen, Dir aber hinsichtlich einer sicheren profunden Diagnose nichts n√ľtzen.

SANGOKAI geht im Rahmen der Problemdiagnostik einen sehr vorbildlichen Weg und bietet Dir mit dem SANGOKAI Anamnesebogen ein Hilfsmittel¬†an, dass Dir erm√∂glicht, Dein¬†Riffaquarium gegen√ľber Deinem Berater (z.B. Dein SANGOKAI Fachh√§ndler oder das SANGOKAI Support Forum)¬†umfangreich darzustellen. Nur dadurch ist Dir eine zielf√ľhrende und auch diagnostisch fundierte¬†Beratung sicher.

In Kooperation mit professionellen Anbietern aus dem riffaquaristischen Analytiksektor, zum Beispiel mit dem Fauna Marin Seawater Research Lab, ist SANGOKAI nicht nur fachlich, sondern auch chemisch-analytisch dazu in der Lage, Probleme in Deinem Riffbecken zu untersuchen und schnell aufzuklären.

Den SANGOKAI Anamnesebogen kannst Du nutzen, um Probleme mit Deinem Fachhändler im Detail zu besprechen. Gerne darf der Bogen auch in einer online Community publiziert werden, damit Du konkrete Ratschläge in Anlehnung an Deine Aquarienbedingungen erhalten kannst. Das SANGOKAI Support Forum ist ein öffentlich zugänglicher und kostenloser Bereich, in dem sowohl das Support Team, als auch viele nette und erfahrene SANGOKAI Anwender mit Engagement und Hingebung Hilfestellung leisten. Mit zunehmender Erfahrung wirst Du auch irgendwann in der Lage sein, Dein Wissen weiterzugeben und Dich zu revanchieren.

Du kannst Dir sicher sein, dass Du mit SANGOKAI nicht nur ein Produkt erh√§ltst, dass Du in der Hand halten und in Deinem Riffaquarium anwenden¬†kannst. Vielmehr steht Dir verbunden¬†mit¬†diesem Produkt auch unser Fachwissen in verschiedenen Texten und Dokumenten zur Verf√ľgung, als auch die¬†aktive und umfangreiche Hilfestellung v.a. im SANGOKAI Support Forum.