Aller Anfang ist leer ...

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Christian
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 19:15
Wohnort: D-SH-Itzehoe

Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Christian »

Moin Moin...

ich wollte ja auch nochmal mein Becken vorstellen.

Das Becken hat die Maße 100x65x60. Front und Seitenscheibe sind aus Weißglas.
Technikbecken mit den Maßen 80x35x40, mit 4 Kammern.

Eingesetzte Technik:

Beleuchtung : Sirius X4
Strömungspumpen: z.Zt. 2xJebao RW4(bin ich nicht so glücklich mit und habe mich heute mit Weserriff in Verbindung gesetzt um mal die Maxspect Gyre zu testen)
Abschäumer: Bubble Magus Curve 5
Fließbettfilter: Bubble Magus Mini70, modifiziert mit regelbarer Pumpe
RFP: Jebao DC 6000, läuft auf Stufe 2, mit ca. 1000l Umwälzung
Dosierpumpe:Aqua Medic Reefdoser Evo4 , ist aber noch nicht im Betrieb.

Die Riffkeramik ist wie unschwer zu erkennen von Riffsystem.

Aktuell sieht das Becken natürlich noch sehr leer aus , das wird sich aber im laufe der nächsten Wochen auch noch ändern :)

[edit Jörg Kokott, 08.09.2015: Anamnesebogen nachträglich hochgeladen]

Gruß
Christian
Dateianhänge
Anamnesebogen_Christian Puls.pdf
(382.73 KiB) 607-mal heruntergeladen
DSC02228.JPG
DSC02229.JPG
Gruß
Christian

Aquarium
Anamesebogen
Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3745
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Jörg Kokott »

Moin Christian,

sieht gut aus und ein solches Riffsystem-Becken mit üppigen Korallenbesatz ist immer schick und über die Zeit recht leicht zu pflegen.
Dein TB schaut auch gut aus, ich vermute, Einlauf ist rechts und das Lebendgestein-Refugium ist über eine separate Pumpe oder im bypass betrieben?

Beleuchtest Du invertiert zur Hautbeleuchtung (weil Lampe aus?)?

Was hast Du denn in dem Fliessbettfilter drin? Wenn Du da Adsorber wegen Silikat hast, würde ich den eher zügig entfernen, damit kommst Du im Phosphatgehalt auf keinen grünen Zweig und limitierst Dein Becken schon von Anfang an. Vielleicht ist ja auch nur Kohle drin, ich bin mal so frei, und thematisiere das einfach mal zur Sicherheit. Abschäumer sollte auch sehr trocken laufen.

Wie hast Du die Sirius eingestellt?

Wegen des Gestells: wenn Dein TB mal ein Problem hat und das raus muss, dann hast Du aber auch ein Problem :shock: , oder ist das seitlich eingeschoben von rechts?
Gruß,
Jörg
Christian
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 19:15
Wohnort: D-SH-Itzehoe

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Christian »

Ja genau, beim TB ist der Einlauf rechts, das Refugium wird mit einer kleinen Eheim Compact betrieben und invertiert Beleuchtet.

Im Fliessbettfilter ist Kohle eingesetzt, Silikat hab ich eigentlich nicht mehr und die paar Kieselalgen sind schon wieder so gut wie verschwunden.

Die Sirius läuft mit den von dir empfohlenen Einstellungen.

R:5
RB:200
B:255
W:255

Beleuchtet wird 12 Stunden , ohne Blaulichtphase.

Gruß
Christian
Gruß
Christian

Aquarium
Anamesebogen
Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3745
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Jörg Kokott »

Prima, das sieht erfolgversprechend aus :-)
Gruß,
Jörg
Christian
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 19:15
Wohnort: D-SH-Itzehoe

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Christian »

Das freut mich zu hören :D , bin auch ganz bewußt z.Zt. nur hier im Forum aktiv. Das viele Köche den Brei verderben , habe ich bei meinem ersten Nano Becken, leider schon zu spüren bekommen.
Gruß
Christian

Aquarium
Anamesebogen
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Beiträge: 855
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 01:00
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Dennis »

Hey Christian,

also ich glaube auch das wenn das mal richtig schön mit Korallen bewachsen ist sieht das richtig gut aus. Bin auf die weitere Entwicklung gespannt.
Gruß

Dennis
Beni
Beiträge: 343
Registriert: Freitag 19. Juni 2015, 19:19

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Beni »

hi,

oh, so ein Becken schwebt mir als nächstes auch vor :)

deins ist echt klasse gelöst der aufbau ist echt super!! ich wünsche dir gutes gelingen :)

halte uns am laufenden, wie es sich entwickelt!

Grüße
Beni
Benutzeravatar
alaattinb
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2015, 02:13
Wohnort: Calden

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von alaattinb »

Toller Aufbau, sieht wirklich chic aus.
LG Alaattin
Benutzeravatar
lufi
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 8. August 2015, 09:42

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von lufi »

Hi Christian,

sieht echt super aus. Schön offen, dass man auch was sehen kann.

Gruß

Lutz
viewtopic.php?t=166

200l, 2xTunze 6045, Knopp Maxi, Tunze Comline 3163, DIY 6fach Dosierpumpe, DIY LED
Dominik Rudolph
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 28. Juli 2015, 22:41
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Aller Anfang ist leer ...

Beitrag von Dominik Rudolph »

Hi!

Ich finde auch, dass es jetzt schon eine sher schöne Struktur hat und man es sicherlich auch gut beströmen kann. Kann mir das auch schon mit Korallen vorstellen. Sehr schön!

Viele Grüße,
Dominik
Antworten

Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“